Wie mittlerweile nicht ganz unbekannt, bin ich bei Sauberkeit meiner Fahrzeuge etwas freaky - man muss mich nicht verstehen.



Aber wie die Reaktionen Gleichgesinnter auf Social Media zeigen, bin ich damit doch nicht ganz alleine!;) Da ich immer wieder danach gefragt werde, wie ich meinen Tesla reinige und mit welchen Produkten ich gute Erfahrungen gemacht habe. Hier eine kurze Zusammenfassung!

(UPDATE 2021 - SEITE GERADE IN ÜBERARBEITUNG... brauche noch ein paar freie Minuten, bis ich wieder damit fertig bin. Aber in der älteren Version war noch die Nutzung einer Waschstrasse enthalten, welche ich nun mit dem Tesla nie nutzen würde. ;))




VARIANTE 1 (DIE SUPER FREAKY VARIANTE FÜR DEN ULTIMATIVEN NEUWAGEN LOOK/PERL EFFEKT NACH STÄRKERER VERSCHMUTZUNG)

*) SB-Lanzenwäsche (Vorwäsche mit Aktivschaum, Klarspülen, Wachs, Glanzspülen) - Wash Tec bei der Tankstelle.
*) Trocknen mit Mikrofaser Tüchern
*) Meguiars Quick Detailer - mit einer geviertelten Seite des Mikrofasertuchs von oben nach unten in Etappen auftragen, jeweils mit trockener Seite nochmals polieren.
*) Natürlich auch bei allen Türen die Rahmen etc auf die gleiche Weise
*) Mit dem feuchten Tuch die eh schon von der Lanzenwäsche/trockenen sauberen Felgen nochmals reinigen und mit der trockenen Seite polieren
*) Ein paar kleine oberflächliche, ärgerliche Steinschläge am Schweller und ein paar andere oberflächliche unschöne Stellen mit Schleifpaste entsprechend der Produktbeschreibung bearbeiten - wirkt machmal echt noch Wunder!
*) Dann das selbe nochmals mit dem Meguiars Quick Wax - mit einer geviertelten Seite des Mikrofasertuchs von oben nach unten in Etappen auftragen, jeweils mit trockener Seite nochmals polieren.
*) Natürlich auch bei allen Türen die Rahmen etc auf die gleiche Weise
*) Alle Scheiben innen und außen (auch das Panorama Dach) mit Meguiars Perfect Clarity Glass Cleaner reinigen. Erst mit einem Tuch auftragen und reinigen, mit dem zweiten trockenen nochmals perfektionieren.
*) Alles mit dem Dyson V8 raussaugen mit dem jeweils passenden Aufsatz - ja, alles!!!
*) Alle Sitze nach dem Absaugen nochmals mit Baby Feuchttüchern reinigen.

*) Tesla wieder sauber, wie am ersten Tag. 🥰😇

*) Beach Buggy Racing spielen. 😁

*** Man muss mich nicht verstehen! ***

PS: Warum ich für die Tesla Innenreinigung niemals den "normalen Staubsauger" bei einer Tankstelle oder sonstige herkömmliche Staubsauger verwenden würde und warum diese oft teure Schäden verursachen, sowie mehr zu meinen Erfahrungen mit dem Dyson in diesem Video: https://youtu.be/M16NRihqvJA

PPS: Welche Produkte ich allgemein für die Reinigung meines Teslas verwende, findet ihr hier (ja, auch im Frunk immer ein Paket mit ausreichend Putzmittel für unterwegs): http://bernhardhummel.at/fahrzeugpflege/produkte.html

PPPS: Mehr zu unserem Tesla Community Fahrtraining hier: http://teslafahrtraining.at/

Euer Bernhard